Sicherheitsberatung Sicherheits- und Projektmanagement Sicherheitsausbildung Markensicherheitstechnik
  • Sicherheitsberatungen

    Sicherheitsberatungen Sicherheitskonzepte Sicherheitsmanagement   Analysen Planungen Projekte Ganzheitliche Lösungen

  • Ausbildung

    ROTEIV®-Bildungszentrum - die zertifizierte Sicherheitsfachschule in Berlin  Umschulungen Weiterbildungen Brand- und Arbeitsschutzausbildungen uvm.

  • Shop

    Technische Projekte, Markensicherheitstechnik und komplette Sicherungsanlagen Beratungsangebote oder Online im ROTEIV ® -Onlineshop

Mark­be­darf und rechtlich gesetzte Ansprüche bestimmen im Herst 2010 am ISG-​Bil­dungs­zen­trum Berlin die Kon­zi­pie­rung und Durch­füh­rung weiterer neuer Bil­dungs­maß­nah­men bei Bei­be­hal­tung der bewährten Qua­li­fi­zie­run­gen ins­be­son­de­re für die private Si­cher­heits­wirt­schaft. Doch die Ansprüche steigen, ei­ner­seits stim­mu­liert von den An­for­der­de­run­gen des Marktes und an­de­rer­seits durch um­zu­set­zen­de Rechts­vor­schrif­ten. ISG-​Bil­dungs­zen­trum erweitert unter diesem Aspekt sein Angebot in Berlin.

Nach der er­­fol­g­­rei­chen Per­­so­­nen­­schutz-​Grun­d­aus­­bil­­dung zur "Si­cher­heits­­­fach­kraft (IHK) Per­­so­­nen­­schutz", die im September am ISG-​Bil­­dungs­­zen­trum Berlin zum 6. mal startet, beginnt am 25.10.2010 die Auf­­­sto­ck­qua­­li­­fi­­zie­rung zum/zur "Per­­so­­nen­­schutz-​Kom­­man­do­­füh­­rer/in (IHK)". Diese über 6 Monate laufende Wei­­ter­­bil­­dung bereitet auf Team­lei­ter­auf­ga­ben und mittlere Füh­rungs­po­si­tio­nen im Personen-, Begleit- und gehobenen Ver­an­stal­tungs­schutz vor. Sie ent­spricht in­ter­na­tio­na­lem Standard, bei­ge­steu­ert durch die lang­jäh­ri­ge in­ter­na­tio­na­le Be­ra­tungs­tä­tig­keit des ISG-​Be­ra­tungs­be­rei­ches.

Neu ent­wi­ckelt wurde auch eine Qua­li­fi­zie­rung zum "Be­trieb­li­chen Brand­schutz­be­auf­trag­ten (ISG)". Grundlage sind die neue vfdb-​Rich­t­­li­­nie 12/09-01 sowie die Aus­­­bil­­dungs­­o­ri­en­­tie­run­gen der CFPA Europe, deren in­halt­li­che und zeitliche Vorgaben kon­se­quent und erweitert umgesetzt werden. Die Ab­sol­ven­ten besitzen damit die er­for­der­li­chen Vor­aus­set­zun­gen für eine Be­stel­lung zum Brand­schutz­be­auf­trag­ten durch den Ar­beit­ge­ber. Neben theo­re­ti­schen Be­stand­tei­len findet auch ein prak­ti­sches Brand­be­kämp­fungs­trai­ning statt. Ver­mit­telt werden die Grund­la­gen zur Be­fä­hi­gung und Anleitung der be­trieb­li­chen Brand­schutz­hel­fer. Der erste Kurs startet am 02.11.2010 und geht über 9 Tage in Berlin.