Sicherheitsberatung Sicherheitsmanagement Sicherheitsausbildung Markensicherheitstechnik

Dr. Lutz Viëtor in: WIK - Zeit­­schrift für die Si­cher­heit der Wir­t­­schaft, Nr. 5, Oktober 2015, Das "Risiko Sub­­un­­ter­­neh­­mer" in der Si­cher­heits­­­dienst­­leis­­tung, Über die Mög­­­li­ch­kei­­ten und akuten Gefahren bis hin zur Kri­­mi­na­­li­tät beim Einsatz von Sub-​Sub-​Sub-​Un­­ter­­neh­­mern. 

Interview des In­ter­net­por­tals "dienst­zei­ten­de.de" mit ISG-Ge­schäfts­füh­rer Dr. Lutz Vietor im Februar 2012: Es ging um die die Per­spek­ti­ven ehe­ma­li­ger länger dienender Bun­des­wehr­an­ge­hö­ri­ger in der privaten Si­cher­heits­wirt­schaft und den dafür not­wen­di­gen und möglichen Bil­dungs­maß­nah­men. Ein­ge­gan­gen wurde auch auf die dif­fe­ren­zier­te BFD-För­de­rung. Ab­schlie­ßend werden ent­spre­chen­de spezielle Angebote des ISG-Bil­dungs­zen­trum Berlin für ehemalige Soldaten vor­ge­stellt. 

Dr. Lutz Viëtor in: WIK - Zeit­schrift für die Si­cher­heit der Wirt­schaft, Nr. 4, August 2008, "Es darf ein wenig mehr sein", Über die aktuellen Personal- und Qua­li­fi­ka­ti­ons­pro­ble­me in der privaten Si­cher­heits­wirt­schaft und not­wen­di­ge auf Per­spek­ti­ve aus­ge­rich­te­te Ver­än­de­run­gen. 

Dr. Lutz Viëtor in: WIK - Zeit­schrift für die Si­cher­heit der Wirt­schaft, Nr. 5, September 2006, "Für exotische Angebote wird die Luft dünner", Zer­ti­fi­zie­rungs­ver­fah­ren für Aus- und Fort­bil­dun­gen in ihrer Relevanz für die private Si­cher­heits­wirt­schaft - Arten, Umfang, Inhalt und Grenzen. 

Dr. Lutz Viëtor in: WIK - Zeit­schrift für die Si­cher­heit der Wirt­schaft, Nr. 4, August 2006, Abwehr von Wirt­schafts­kri­mi­na­li­tät - Notwendig sind firmen- und bran­chen­be­zo­ge­ne Konzepte. Der Artikel beruht auf einem Vortrag des Autors zum Thema «Aktuelle Er­schei­nungs­for­men der Wirt­schafts­kri­mi­na­li­tät», gehalten an­läss­lich der Füh­rungs­kräf­te­ta­gung des VSW Ba­den-Würt­tem­berg e. V. in Berlin (19.-21.7.06). 

Re­dak­tio­nel­ler Artikel in der Ta­ges­zeit­schrift von Potsdam, "Märkische All­ge­mei­ne" vom 05./06.August 2006, über die Angebote des ISG-Bil­dungs­zen­trum Berlin: "Nach Um­schu­lung in festen Job". 

Dr. Lutz Viëtor in: Bund+Beruf, Brücke zwischen Bun­des­wehr und Wirt­schaft, Heft 3/2006, August 2006, "Ver­schie­de­ne Qua­li­fi­ka­tio­nen im Angebot" - über das neue System der Bil­dungs­an­ge­bo­te des ISG-Bil­dungs­zen­trum Berlin speziell für ehemalige An­ge­hö­ri­ge der Bun­des­wehr. 

Re­dak­tio­nel­ler Artikel in der WIK 03/2006 zum Thema "Lehr­gangs­an­ge­bo­te: Nicht alle sind auf der Höhe der Zeit" mit einer Übersicht von Bil­dungs­trä­gern mit an­er­kann­ten Bil­dungs­maß­nah­men für die private Si­cher­heits­wirt­schaft, darunter das ISG-Bil­dungs­zen­trum Berlin mit seinen Angeboten. 

Interview der "Berliner Zeitung" vom 27.09.2005 mit Dr. Lutz Viëtor unter "Rubrik Recht" über Rechte und Pflichten der An­ge­stell­ten privater Si­cher­heits­diens­te, der Türsteher und Ein­zel­han­des­de­tek­ti­ve, ins­be­son­de­re auch in be­son­de­ren Si­tua­tio­nen. 

Re­dak­tio­nel­ler Artikel im "Der Ta­ges­spie­gel" vom 31.07.2005 - Rubrik Karriere - über die Job­aus­sich­ten im Si­cher­heits­ge­wer­be und die Mög­lich­kei­ten der Aus- und Fort­bil­dung für die private Si­cher­heits­wirt­schaft in Deutsch­land mit Stel­lung­nah­men aus dem BDWS e.V. und der ISG mbH sowie dem ISG-Bil­dungs­zen­trum Berlin. 

Re­dak­tio­nel­ler Bericht über die ISG mbH Berlin, ihre Leis­tun­gen und Angebote im "Re­gio­nal­eu­ro­päi­scher Wirt­schafts-Spie­gel" Juni/Juli 2005, Dienst­leis­tung & Handel, S. 124 f.: "Durch Prä­ven­ti­on Risiken re­du­zie­ren und Schäden mindern"

Dr. Lutz Viëtor in: WIK - Zeit­schrift für die Si­cher­heit der Wirt­schaft, Nr. 1, Februar 2005, Mög­lich­kei­ten und Grenzen: Ter­ro­ris­mus­be­kämp­fung durch Si­cher­heits­dienst­leis­ter? Auszug aus einem Vortrag vor dem "EBC European Business Congress e.V." im November 2004, auf­be­rei­tet und mo­di­fi­ziert ent­spre­chend den aktuellen La­ge­be­din­gun­gen.  Mo­di­fi­zier­ter Nachdruck: Si­cher­heits­Fo­rum, Schweizer Fach­zeit­schrift für Si­cher­heit, Nr. 5, November 2005, Seite 43 ff. 

Dr. Lutz Viëtor in: WIK - Zeit­schrift für die Si­cher­heit der Wirt­schaft, Nr. 2, April 2004, Über Ban­ken­si­cher­heit in Osteuropa, die aktuellen Ent­wick­lun­gen in ost­eu­ro­päi­schen Banken im Zu­sam­men­hang mit der EU-Er­wei­te­rung 2004 und zu den Aus­wir­kun­gen auf den Markt der Si­cher­heits­dienst­leis­tun­gen 

Red.-Bericht "DSD – Der Si­cher­heits­dienst" Nr. 01/2004 - ISG-Bil­dungs­zen­trum beginnt Um­schu­lung zur „Fachkraft für Schutz und Si­cher­heit“ in Berlin 

Dr. Lutz Viëtor in: WIK - Zeit­schrift für die Si­cher­heit der Wirt­schaft, Nr. 6, Dezember 2003, Über den aktuellen Markt für Geld- und Wert­diens­te, Probleme bei Wirt­schaft­lich­keit und Qualität sowie zu den ab­seh­ba­ren Ver­än­de­run­gen durch die EU-Markt­er­wei­te­rung 

Neue Belastung durch EU-Ost­erwei­te­rung:

Si­cher­heits­ge­wer­be vor neu­er­li­chem Struk­tur­wan­del

Auch 2003 war in Deutsch­land ein Jahr, das ins­be­son­de­re für die großen Si­cher­heits­un­ter­neh­men wieder er­heb­li­che per­so­nel­le und or­ga­ni­sa­to­ri­sche Ver­än­de­run­gen brachte, unter anderem bei Securitas, Securicor, Brink`s und Falck Deutsch­land. Dazu zählt auch der Rückzug von Markt­füh­rer Securitas aus dem Geld- und Wert­trans­port für den deutschen Handel. Nicht nur die Konzerne, fast alle Un­ter­neh­men kämpfen mit den Folgen der oft selbst in­sze­nier­ten Nied­rig­preis­ab­schlüs­se. Für die Branche bleiben die Zeiten auch weiterhin unruhig: Ins­be­son­de­re die EU-Ost­erwei­te­rung wird den Markt durch­rüt­teln.